Altdeutscher Schäferhund

"Isidor vom Zehnergrund" Rufname: Isy

Bedeutung männlicher Vorname Isidor:

"Geschenk der ägyptischen Göttin (der Naturkraft) Isis"  (griech.)

                                                                           Foto: Ulrich Neddens

Wurftag 10.12.2009                       

   

geboren am östlichen Stadtrand von Berlin - in Waldesruh -

Züchterfamilie Gabriele & Reiner Glang, Zuchtverein DRC-Soltau;

Ostdeutsche Zuchtrichtung - Zuchtbuch Nr.: 334387

 

Farbe: schwarz/braun

HD-Status: HD-A fast-normal (HD-B); ED-frei

(HD-ED-Zentrale Ahlen - GRSK-Gutachter)

Haarkleid: Langstock-Haar

Gewicht: 42 kg (Stand 05/2017)

Ausbildungskennzeichen: BH/VT (VDH)

 

ZTP bestanden vor dem Zuchtwart & Zuchtrichter im DRC-Soltau;

Gesamterscheinung: "Ein sehr gelungener Rüde, der dem

Rassestandart entspricht, im Wesen frei und offen."

 

Umwelt- und Sozialverträglichkeit sehr gut

 

Erscheinungsbild: majestätisch großer Rüde, sehr gepflegt