Päckchenstraße

Die Suche in der Päckchenstraße macht immer (ohne großen Aufwand) recht viel Spaß.


Wenn der Hund in der Trümmersuche sicher ist, dann sollte alternativ mit der Päckchenstraße begonnen werden.

 

Man fängt leicht an, d.h. mit 2 bis 3 Behältern. Dies können kleine verschließbare Eimer sein oder ähnliche Gegenstände. In die Seiten der Behälter werden je 4 gleich große Löcher gestanzt/gebohrt, damit der Hund den zu suchenden Gegenständ erschnüffeln kann.

 

Der Schwierigkeitsgrad, sprich Anzahl der Behälter, wird nach und nach erhöht. Mit 6 Behältern ist man jedoch schon gut dabei, es kann aber bis auf 12 Behälter ausgedehnt werden.

                  

Vergleichbare Videos zu sehen bei YouTube "ZOS Päckchenstraße"